Jahresrückblick 2008/2009

Das Schuljahr 2008/09 begann am 8.September 2008 mit einem Gottesdienst in unserer Pfarrkirche. Viele Angehörige wohnten der Messe bei und begleiteten dann die Kinder zu den ersten Minuten des neuen Schuljahres in die Volksschule, wo es die ersten Informationen gab. Am Abend erfuhren die Eltern der Schulanfänger beim Elternabend der 1.Klasse viele wichtige Dinge des Schullebens. Die Klassenlehrerin Frau Liemer-Mair und der Herr Direktor erzählten den Eltern, was sie so im Laufe eines Schuljahres erwarten würde. Zu Beginn des Schuljahres hatten wir 61 Kinder, von denen 2 während des Jahres die Schule wechselten. 1.Klasse    Dipl.Päd. Monika Liemer-Mair    6K + 9M = 15 2.Klasse    Dipl.Päd. Magdalena Mayr    7K + 6M = 13 3.Klasse    Dipl.Päd. Christine Braun-Enkner 11K + 8M = 19 4.Klasse    Dipl.Päd. Magdalena Bräuer    7K + 7M = 14 61 Katholische Religion unterrichtete Frau Erika Niederhauser. Evang. Religion wurde von Frau Sabine Jellinek gehalten und Frau Sabine Bauer stellte in den textilen Werkstunden viele schöne Dinge mit den Kindern her. Hilfreich war uns wieder unsere Logopädin Frau Ursula Singer sowie unsere Betreuungslehrerin Frau Waltraud Steinparz. Kinder mit nichtdeutscher Muttersprache erhielten Hilfe in Stunden beim Direktor, der noch immer mit viel Freude die Margarethenschule leitet und ehrenamtlich auch als Vorsitzender der Personalvertretung rund 850 Lehrer/innen in Linz betreut. Am 9.9. fand die Eröffnungskonferenz statt und die Kinder erhielten ihre Schulbücher. Der Elternabend für die 3.Klasse war am 11.9. und ein wunderschöner Ausflug aller Klassen am 12.9. zur Landesausstellung nach Gmunden beendete die erste Schulwoche. Am 16.9. erklärte Frau Freinhofer von der Polizei den Schulanfängern wichtige Verhaltensregeln am Schulweg und am 17.9. erhielten dann die Erstklassler von Herrn Bortz von der RAIBA Leonding schöne Schulrucksäcke. Der 25.September 2008 war für unsere Schule ein besonderer Tag. Gemeinsam mit vielen Ehrengästen und den Eltern feierten wir bei einem schönen Festakt ?125 Jahre Margarethenschule?. In den OÖ. Nachrichten und im Leondinger Gemeindeblatt waren schöne Artikel über dieses Fest zu lesen. Der Elternabend der 4.Klasse fand am 1.10. statt und die Klassenforen der 1. und 2.Klasse am 7.Oktober. Vieles über gesunde Ernährung erfuhren die Kinder der 1.und 2.Klasse am 7.10. von der Ernährungsmaus. Am 23.Oktober wurden im Schulforum von Eltern und Lehrkräften gemeinsam wichtige Beschlüsse für das Schuljahr 2008/09 gefasst. Im Anschluss fand die Jahreshauptversammlung des Elternvereins statt, der neben einem interessanten Referat auch die Neuwahl des Vorstands brachte. Beim Schulsparen der RAIBA am 24.10. konnte wieder ein gutes Ergebnis erzielt werden. Am 3., 4. und 5.November führten wir wieder Schnupperstunden für die kommenden Schulanfänger durch. Der Elternverein spendierte einen Selbstverteidigungskurs für alle 4 Klassen, der am 5., 6. und 7.11. stattfand. Schöne Fotos entstanden am 10.November, als der Fotograf sämtliche Schüler ablichtete. Den 14.11. verbrachte der Direktor mit seinen Kolleginnen in Graz auf der Interpädagogica, der größten Bildungsfachmesse Österreichs. 22 Kinder kamen am 17., 18. und 19.November mit ihren Eltern, um für das Schuljahr 2009/10 eingeschrieben zu werden. Beim Elternsprechtag am 4.Dezember konnten die Eltern die Fotos ihrer Kinder kaufen, sie für den Schikurs des Elternvereins anmelden oder beim Büffet fleißig spenden, um der Schule den Ankauf einer Oberösterreich ? Karte zu erleichtern. Natürlich erhielten sie auch Informationen über die bisherigen Leistungen ihrer Kinder. Am 22.12. besuchten alle Klassen in den Kammerspielen das Märchen ?Jim Knopf und der Lokomotivführer? und mit dem Weihnachtsgottesdienst am 23.12. wurden die Kinder in die Weihnachtsferien entlassen. Die Zähne standen in der Woche vom 19. bis 23.Jänner 2009 im Mittelpunkt. Am 20. und 21.01. war die Zahngesundheitserzieherin in allen Klassen und am 23.01. kontrollierte unsere Patenzahnärztin Frau Dr. Schiefersteiner die Zähne der Erst- und Drittklasser. In der Woche vom 26. bis 30.Jänner fand der Schikurs des Elternvereins statt. Obwohl es wegen der Verlegung vom Sternstein nach Kirchschlag durch die Schischule kleine Unstimmigkeiten gab, war es für die teilnehmenden Kinder wieder ein großer Erlebnis, das am Freitag mit einem Abschlussrennen, bei dem auch der Direktor anwesend war, seinen Höhepunkt erreichte. Am 10.Februar besuchte Herr Peter unsere Klassen und stellte die Aktionen ?Grüß Gott? und ?Welcome Linz09? in allen Klassen vor. Frau Braun gestaltete mit den Kindern in Werken ein großes Transparent mit Willkommensgrüßen in sieben verschiedenen Sprachen, das im Kulturhauptstadtjahr den Stiegenaufgang unserer Schule schmückt. Am 11.02. nahm Frau Bräuer mit 3 Kindern der 4.Klasse bei der Bezirksveranstaltung der Leseolympiade in der RLB am Südbahnhof teil. Nach Ausgabe der Semesternachrichten am 13.Februar begannen für die Schülerinnen und Schüler die Semesterferien. Mit frischem Elan starteten wir am Faschingsmontag das 2.Halbjahr und konnten uns schon am 24.02. über eine Aufführung durch und mit dem Mozart-Ensemble Luzern freuen. Heuer konnten viele Kinder bei der Aufführung von ?Till Eulenspiegel? mitwirken. Die Augen der Erstklassler wurden am 2.03. bei einem Sehtest durch einen Optiker überprüft. Frau Bräuer besuchte mit den Kindern der 4.Klasse auf Einladung der Sparkasse am Freitag, den 13.März nachmittags eine Veranstaltung mit 2 Teilnehmern von ?Starmania? in der Linzer Arkade. Am 16. und 18.März wurden nochmals einige Schulanfänger des kommenden Jahres auf ihre Schulreife überprüft und die 1. und 3. Klasse besuchten in dieser Woche eine Ausstellung im Lentos. Am 2.April, dem Andersentag gab es für alle Kinder eine interessante Lesung, wobei die Schüler/innen der 3. und 4.Klasse auch ein Buch erhielten. Nach einem schönen Ostergottesdienst am 3.April ging es in die Osterferien, die uns heuer sehr schönes Wetter brachten. Beim Mohnstrudellauf am 19.April nahmen wieder viele Kinder der Margarethenschule teil und erfreuten sich am gespendeten Mohnstrudel, den sie am nächsten Tag bei der Siegerehrung in der Schule erhielten. Alle Schüler/innen besuchten am 21.4. eine Veranstaltung von Linz09 in der Hafenhalle. Ein schönes Fest war für 8 Kinder am 26.April die Feier der Erstkommunion, an der auch der Direktor und Frau Mayr teilnahmen und die von unserer Religionslehrerin Frau Niederhauser mit viel Engagement gestaltet wurde. An dieser Stelle sei ihr ein großer Dank ausgesprochen. Die Kinder der 2. und 4.Klasse probten am 30.4. in der Tagesheimstätte Holzheim, um dann am 5.Mai viele ältere Menschen bei der Muttertagsfeier mit ihrem Programm zu überraschen. Die 2. und 3.Klasse besuchten am 7.5. das Donauschiff Negrelli und lernten bei der Ausstellung ?Donau-on-tour? viel über den Donauraum kennen. Am 13.Mai erfreuten sich die 1. und 3.Klasse an einer musikalischen Veranstaltung im Brucknerhaus. Spannend war für viele Eltern der 14.Mai, denn da erfuhren sie beim 2.Elternsprechtag den wahren Leistungsstand ihrer Kinder. Sollte der nicht ganz nach Wunsch ausgefallen sein, konnte man sich beim Büffet des Elternvereins stärken. Die 4.Klasse bereitete sich in einer Trainingseinheit am 15.5. für die Radfahrprüfung vor. Am 25.Mai startete in der 3.Klasse ein Lernprojekt, bei denen Frau Mag. Dorotka vom PGA den Kindern wertvolle Tipps zum richtigen Lernen gab. Die 3. und 4.Klasse besuchten am 29.05. mit ihren Klassenlehrerinnen und dem Herrn Direktor das AEC, wo es eine interessante Führung gab. Der Linzer Vizebürgermeister Dr. Erich Watzl hatte die Schüler/innen anlässlich der 125 Jahr-Feier der Schule zu dieser Führung eingeladen und er war auch zur Begrüßung persönlich anwesend. Einen Elternabend als Vorbereitung zur Projektwoche gab es am 4.06. für die 4.Klasse. Am 15.06. startete die Projektwoche mit einer Autobusfahrt von der Schule zum Quartier ?Mühlviertler Berghof? der Familie Hunger in Erdleiten bei Bad Zell. Dort erlebten die Kinder mit ihrer Klassenlehrerin und unserer Logopädin Frau Singer 5 spannende und lehrreiche Tage. Die 3.Klasse besuchte am 18.Juni den Linzer Bürgermeister Dr. Dobusch im Alten Rathaus und erfuhren viel über die Arbeit eines Bürgermeisters und über die Stadt Linz. Am 22. und 23.06. wurden wieder alle Schüler/innen über richtige Zahngesundheitsvorsorge informiert. Bei der 2.Sitzung des Schulforums am 22.06. beschlossen die Teilnehmer schon für das Schuljahr 2009/10 einige wichtige Angelegenheiten. 3. und 4.Klasse wurden am 25.Juni von der UNO-Shopping zu der Aktion ?JUMICAR? eingeladen, wo es um richtiges Verhalten in Verkehrsangelegenheiten ging. Die Kinder der 4.Klasse konnten bei der Radfahrprüfung am 26.06. ihr theoretisches und praktischen Wissen vorweisen. Am 30.06. durften die Kinder der 1. und 2.Klasse der Einladung von Dr. Watzl ins AEC Folge leisten und die 4.Klasse wurde zum Ende der Volksschulzeit zu einer Filmvorführung in die Raifffeisenbank Leonding eingeladen. Die Schlusskonferenz am 1.Juli legte die Noten für die Zeugnisse fest. Spannend verlief auch die Lesenacht der 3.Klasse am 2.Juli. Wie immer gab es in der letzten Schulwoche noch einen Wandertag, das Schulsportfest, das Schulschlussfest des Elternvereins und mit der Zeugnisverteilung und dem Gottesdienst am 10.Juli endete ein von vielen Ereignissen und Aktionen geprägtes Schuljahr.