Jahresrückblick 2004/2005

Das Schuljahr 2005/06 begann mit dem Eröffnungsgottesdienst am 12.September 2005. Nach dem Gottesdienst, dem auch viele Eltern beiwohnten, ging es zur Schule, wo die Klassenlehrerinnen erste Informationen gaben. Besonders spannend verlief dies bei den Schulanfängern. Die Kinder durften bald nach Hause und für die Lehrerinnen gab es die Eröffnungskonferenz. Mit 61 Schülern konnten wir uns gerade die Vierklassigkeit unserer Schule erhalten. Während des Jahres verließ ein Kind die Schule, dafür kamen 2 neue Schülerinnen hinzu, sodass wir das Jahr mit 62 Schülern beendeten. 1.Klasse    Dipl.Päd. Bettina Schmidt    7 K + 9 M = 16 2.Klasse    Dipl.Päd. Monika Liemer-Mair 11 K + 7 M = 18 3.Klasse    Dipl.Päd. Magdalena Mayr 7 K + 8 M = 15 4.Klasse    Dipl.Päd. Christine Braun-Enkner    9 K + 4 M = 13 62 Der Religionsunterricht wurde in bewährter Weise von Frau Susanne Schön erteilt, Frau Sabine Bauer vollbrachte mit den Kindern wahre Kunststücke in Werken und Frau Ursula Singer leistete als Logopädin wertvolle Unterstützung. Der Direktor, nun schon das 19.Jahr als Leiter an der Schule, versuchte den ausländischen Kindern und Kindern mit verstärktem Förderbedarf Erfolgserlebnisse zu vermitteln. Nebenbei war er als Vorsitzender der Personalvertretung für rund 800 Linzer Volks- und SonderschullehrerInnen ehrenamtlich tätig. Der Elternabend für die 1.Klasse fand am 12.9. statt und gleich am zweiten Schultag wurden die Kinder der 1. und 2.Klasse von einem Polizisten über richtiges Verhalten am Schulweg informiert. Der Elternabend für die 4.Klasse war am 19.9.2005. Die vierte Klasse verbrachte vom 26. bis 30.September eine erlebnisreiche Projektwoche in Bad Ischl. Am 29.September hielt die 2.Klasse ihren Elternabend und ihre Klassenforumssitzung ab. Diese Sitzung hatte die 1.Klasse am 4.Oktober und die 3.Klasse am 11.Oktober. Viel Geld wurde am 10.Oktober beim Schulspartag der RAIBA Leonding aus den Büchsen der Kinder geleert. Am 18.Oktober gab es wieder Verkehrserziehung durch die Polizei für die 1. und 2.Klasse. Die wichtige Zahnprophylaxe fand am 24. und 25.Oktober statt. Nach der Schulforumssitzung, wo wichtige Entscheidungen gemeinsam mit den Klassenelternvertretern getroffen wurden, fand die Jahreshauptversammlung des Elternvereins statt, wo ein neuer Vorstand gewählt wurde. Einige Kinder besuchten am 27.Oktober mit ihren Sparbüchsen die Allgemeine Sparkasse auf der Promenade. Am 16. und 17.November fand je eine Schnupperstunde für die Schulanfänger statt und viele dieser Schnupperkinder kamen am 21. und 22.November zur Schülereinschreibung. Die 4.Klasse schmückte am 22.November am Christkindlmarkt im Linzer Volksgarten einen Weihnachtsbaum. Der 1.Elternsprechtag am 1.Dezember brachte nicht nur aufschlussreiche Informationen über den Leistungsstand der Kinder, sondern er bot auch die Möglichkeit bei der Buch- und Spieleausstellung schöne Weihnachtsgeschenke zu kaufen. Viel Freude bereiteten am 13.Dezember die Kinder der 2. und 4.Klasse den Senioren bei deren Weihnachtsfeier in der Tagesheimstätte Holzheim. Die Lehrer hielten am 15.Dezember ihre 2.Konferenz ab. Alle Schulkinder besuchten am 16.12. die Kammerspiele und erfreuten sich an der Aufführung von ?Aschenputtel?. Nach dem Weihnachtsgottesdienst am 23.Dezember begannen für Kinder und Lehrerinnen die wohlverdienten Ferien. Die 1. und 2.Klasse durften sich am 18.Jänner 2006 über ein Gastspiel des Kasperls an unserer Schule freuen. Die 4.Klasse beteiligte sich an einem ?Schreib weiter ? Wettbewerb? und durfte dafür am 24.1. an einer interessanten Veranstaltung in der Raiffeisen ? Landesbank teilnehmen. Fast 30 Kinder beteiligten sich vom 30.1. bis 3.2. am Schikurs des Elternvereins in Bad Leonfelden. Die ganze Woche war schönes Wetter und am Freitag ein tolles Abschlussrennen, dem nicht nur viele Eltern, sondern auch Frau Liemer, Frau Mayr und der Herr Direktor beiwohnten und über die Leistungen der Kinder staunten. Bei der Semesterkonferenz am 7.Februar wurde über die Leistungen der Schüler während des ersten Semesters berichtet und beraten. Zahnvorsorge gab es wieder am 13. und 14.Februar 2006. Der 17.Februar brachte den Schülerinnen und Schülern die Semesternachrichten und auch den Beginn der Semesterferien. Der 28.2. brachte nicht nur die Sehschärfenprüfung für die Erstklassler, sondern auch zwei lustige Faschingsstunden, wo allerlei Spiele auf die schön maskierten Kinder warteten. Bei der Buchkonferenz am 16.März wurden die Schulbücher für das Schuljahr 2006/07 ausgewählt. Am 28.März überprüfte eine Zahnärztin die Zähne der Kinder aus der 1. und 3.Klasse. Im Lesemonat April besuchte uns am 3. und 4.April der Schriftsteller Dr. Altenfels und las den Schülern aus seinen Büchern vor. Viele Kinder bestellten sich dann Bücher von Dr. Altenfels. Der Ostergottesdienst am 7.4. führte uns in die Osterferien. Am 19.April begeisterte das Mozart-Ensemble Luzern mit dem Stück ?Der Schauspieldirektor?. Eine neue Fotoagentur machte am 20.4. von den Kindern Aufnahmen und eine große Anzahl von Eltern bestellten sich diese Fotomappen. Die meisten Kinder der 2.Klasse feierten am 30.April das Fest der Erstkommunion. Etliche Schulkinder beteiligten sich am 7.Mai am traditionellen Mohnstrudellauf und die Besten wurden am Tag darauf in der Schule mit einem Pokal ausgezeichnet. Mit südamerikanischen Klängen begeisterte am 11.Mai das Fiesta musical, zwei Musiker aus Chile. Der 2.Elternsprechtag am 11.Mai brachte den Eltern nicht nur Informationen über ihre Kinder, sondern auch eine Zeichenaus- stellung, einen Stand der Zahngesundheitserzieherin und ein köstliches Büfett des Elternvereins. Die Kinder der 1. und der 3.Klasse beteiligten sich am 12.Mai an der Aktion ?Linz putzt? und säuberten das Gebiet entlang der Donau zwischen Schule und Anschlussmauer. 4 große Säcke Müll waren das Ergebnis. Die 2. und 4.Klasse begannen an diesem Tag mit dem Schwimmunterricht im Linzer Parkbad. Am 18.5. hatte die 4.Klasse die Vorbereitung für die Radfahrprüfung. Die Linzer Wirtschaftsstadträtin Susanne Wegscheider besuchte am 29.Mai die 1. und 3.Klasse und bedankte sich mit dem Überreichen einer Urkunde für die Teilnahme an der Aktion ?Linz putzt?. Mit 1.Juni begannen die Schüler der 1. und 3.Klasse mit dem Schwimmunterricht im Parkbad. Die 4.Klasse legte am 12.Juni die Radfahrprüfung ab. Beim Schulforum am 19.6. wurden etliche Beschlüsse für das kommende Schuljahr gefasst und mit den Klassenelternvertretern über Erziehungsmaßnahmen diskutiert. Die 3.Klasse machte am 21.Juni eine Stadtrundfahrt. Viel Spaß hatten die Kinder der 4.Klasse bei einem zweitägigen Ausflug nach Hinterstoder. Wissenswertes zum Autofahren erfuhren die Kinder der 3.Klasse am 27.6. in der UNO-Shopping bei der Aktion ?Jumi-car?. Die Notenkonferenz am 29.6. befasste sich mit den Leistungen des vergangenen Schuljahres. Ein Erlebnis war die Lesenacht für die Drittklassler am 29.6. In den letzten 2 Schulwochen betreute Frau Michaela Hofer die Kinder der 1.Klasse, da Frau Schmidt aufgrund ihrer Schwangerschaft vorzeitig aus dem Schulalltag ausschied. Wandertag, Schulsporttag, Schulschlussfest des Elternvereins , Siegerehrung des RAIKA-Zeichenwettbewerbs und des Schulsporttages sowie eine gemeinsame Messe in unserer Pfarrkirche beenden ein schönes und interessantes Schuljahr.